MySQL root Passwort geändert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MySQL root Passwort geändert

      Hallo,

      ich musste mein MySQL root Passwort ändern und jetzt funktioniert EasySCP natürlich nicht mehr,
      in welcher datei muss ich das neue pw eintragen und muss ich das verschlüsseln oder passiert das automatisch?

      Ich habe diese datein versucht: /etc/easyscp/easyscp.conf und /etc/easyscp/EasySCP_Config_DB.php

      Aber es klappt nicht.

      Edit:

      Ich habe es geschafft in dem ich bei "_initializeDatabase()" folgendes bei try eingefügt habe:

      Source Code

      1. die(encrypt_db_password($this->_config->DATABASE_PASSWORD));


      Damit wird mir das encryptete Passwort angezeigt, dieses habe ich wiederum in die beiden configs eingetragen und es läuft jetzt alles.

      Und mit folgendes könnte man sich das passwort decryptet anzeigen:

      Source Code

      1. die(decrypt_db_password($this->_config->DATABASE_PASSWORD));

      The post was edited 2 times, last by InfiniteGaming ().

    • Ich habe nun das gleiche Problem welches ich nach der Vorgabe vom TE versucht habe zu lösen.
      Das mit seiner Methode sichtbar gemachte Passwort, ist bei mir das gleiche, welches bereits in den configs steht, aber definitv nicht das neue mysql root-pw ist.

      Wie ist es mir nun möglich, das von mir geänderte mysql root-pw in easyscp einzutragen?
      aktuellste Version

      Es würde mir schon ein snippet reichen, wie ich mein (mir bekannten root-pw) in das easyscp format konvertiere, so daß ich es in die configs eintragen kann.
      BTW: In welchen configs muss es denn überhaupt stehen?

      The post was edited 3 times, last by gmbb ().

    • Geh in folgende ordner struktur: /var/www/easyscp/gui/include/EasySCP
      Und bearbeite "Initializer.php".
      Such "protected function _initializeDatabase() {"
      und füge "die(encrypt_db_password("DEIN ROOT PW"));" ein und geh zu deiner easyscp website (ausgelogt).
      Dort steht das pw was du in die configs eintragen musst.
      Du brauchst dir keine sorgen um Sicherheit machen weil niemand dein salt key hat.
      Lösche die zeile wieder und speicher.
    • ShadowJumper wrote:

      Hi,

      im nächsten Update ist die Funktion enthalten um nachträglich das verschlüsselte Passwort zu ersetzen.
      Ich habe die 2.1 Version installiert -finde die Funktion aber nicht.

      Ich arbeite mit Debian 9 und MariaDB. MariaDB hat bei der Installation kein root-Passwort gesetzt.
      Ich habe jetzt nachträglich über mySQL ein Passwort gesetzt und komme damit auch mit phpMyAdmin in die Datenbanken.

      Und ich sehe mit EasySCP kein Problem, obwohl ich da nichts in der Config gemacht habe.
      Ist das jetzt okay? Oder muss ich da noch was tun?

      The post was edited 2 times, last by Boniro ().