EasySCP 2.1.0 Release Candidate

    • Nochmal SSL:

      Source Code

      1. [Sat Oct 21 15:06:18.445386 2017] [ssl:emerg] [pid 2707:tid 139831949870272] AH01895: Unable to configure verify locations for client authentication
      2. [15:06:18.445515 2017] [ssl:emerg] [pid 2707:tid 139831949870272] SSL Library Error: error:0906D066:PEM routines:PEM_read_bio:bad end line
      3. [15:06:18.445543 2017] [ssl:emerg] [pid 2707:tid 139831949870272] SSL Library Error: error:0B084009:x509 certificate routines:X509_load_cert_crl_file:PEM lib
      4. [15:08:42.657233 2017] [ssl:emerg] [pid 4099:tid 139999078929600] AH01895: Unable to configure verify locations for client authentication
      5. [15:08:42.657351 2017] [ssl:emerg] [pid 4099:tid 139999078929600] SSL Library Error: error:0906D066:PEM routines:PEM_read_bio:bad end line
      6. [15:08:42.657378 2017] [ssl:emerg] [pid 4099:tid 139999078929600] SSL Library Error: error:0B084009:x509 certificate routines:X509_load_cert_crl_file:PEM lib
      Ich habe gerade ein Zertifikat aktivieren wollen. Erste Umschaltung auf SSL only: Seite nicht erreichbar, dann Umstellung auf "both". Keine Abhilfe, der Apache ist nicht startbar (siehe oben Error.log)

      EDIT:
      Habe den Fehler gefunden, und zwar scheint es so, dass EasySCP beim 3 Teil -> Certificate of Certification Authorities (CA) (optional, if needed) vom Zertifikat etwas abschneidet, d.h. ich habe das gesamte CABundle einkopiert, es werden aber nicht alle Zeichen gespeichert, deshalb ist dan das CABundle ungültig und der Server klatscht an die Wand.

      Bisherrige Abhilfe: das Bundle-Zertificat in /etc/ssl/certs/easyscp_domain.tld-cacert.pem manuell "richtigstellen", dann geht wieder alles.

      PS: das Bundle ist ca. 5533 Zeichen lang (ohne CRLF, mit CRLF ca. 5700)


      EDIT 2:
      Ich habe in der Datenbank in der Tabelle DOMAIN die Feldgrößen auf 7000Char erweitert, dann geht's.
      Ich wollte es auch beim Table SubDomains machen, bekomme aber einen fehler "Felder zu groß"


      Danke & Gruss,
      Kuerbis42

      The post was edited 3 times, last by kuerbis42 ().

    • Betrifft: CRON-Job:

      Hi Shadow,

      ich habe versucht als Admin CRON-Jobs anzulegen. Damit es funktioniert habe ich die hauseigenen CJ's kopiert, also z.B. den BackUpDaemon.
      Meine PHP-Dateien liegen im Daemon-Verz., haben die entsprechenden Rechte und sind ausführbar (vorher lagen sie woanders, da ging es auch nicht)- trotzdem laufen sie nicht. Wo kann ich das mal prüfen (CRON-Log?)
      Beim Anlegen bestätigt mir EASY "alles klar, Datei da und geht".

      Danke,
      Kuerbis42

      EDIT:
      OK, auch gefunden - oh man, erst suchen, dann schreiben....

      in meinen PHP-Dateien fehlte ganz vorne:

      Source Code

      1. #!/usr/bin/php -q

      Nun geht auch das. Vllt. hilft es anderen

      The post was edited 1 time, last by kuerbis42 ().