Wie wird die PHP.ini für eine virtuelle Domain gesteuert.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie wird die PHP.ini für eine virtuelle Domain gesteuert.

      Hallo zusammen,
      ich habe gerade auf meinem Server ein Upgracde von php 7.0 auf 7.3 durchgeführt, weil meine Drupal-Installation das wegen eines Fehlers erforderte.

      Jetzt habe ich das Problem, dass für alle Domains nur noch die Standard php.ini geladen wird - und nicht die domainspezifische php.ini.

      Drupal zeigt mir an:Loaded configuration file: /etc/php/7.3/apache2/php.ini

      Dadurch läuft php aber jetzt unter dem user www-data statt unter vu2005 und es hat keine korrekten Schreibrechte auf das Dateisystem mehr.

      Beim Upgrade ist also offenbar irgendwo in der Apache Konfiguration etwas überschrieben worden, was dazu führt, dass die domainspezifische php.ini nicht mehr angesteuert wird.

      Kann mir jemand sagen, wo das sein könnte?

      Über welche Konfigurationsdateieinträge wird gesteuert, dass die richtige php.ini selektiert wird?

      In mods-enabled sind jetzt php7.3.conf und php7.3.load aktiv. Wenn ich die disable, komme ich wieder auf die alte php-7.0-Installation.

      In conf-enabled stand noch php7.0-fpm.conf akrtiv. Das habe ich disabled und dafür die 7.3-Version enabled. Hat aber nichts am Problem geändert.

      Kann da jemand weiter helfen, wie ich wieder die domainspezifische php.ini geladen kriege?

      Liebe Grüße
      Werner